WebDesign:

Cloud Living...

Ihr Internetauftritt ist mehr als bloße Präsenz, mehr als ein Katalog mit Image­profil. Er hat sich längst von einer druck­fähigen Infor­mation zu einem multi­medialen Schau­fenster ge­mau­sert.

Die mobile Technik wird immer leistungs­fähiger und so hat man Sie ständig „zur Hand“. Da ist ein flexibles Design schon uner­lässlich, „State-of-the Art“, wie man so schön sagt.

WebDesign:

Content Mangement Systeme (CMS)

Bei Systemen wie Wordpress oder Drupal wird der gesamte Inhalt der Website in eine Daten­bank geschrieben. Man betrachtet einzelne Themen durch Masken, sog. Templates, die vor­gefer­tigt nur einen geringen Gestal­tungs­spiel­raum erlauben. Ihr Verhalten ist "adaptiv", d.h. das Template wird meist wenig verändert in das jewei­lige Browser­fenster eingepasst. Stan­dard­mäßig verfügt ein Design über drei Tem­plates zur An­pas­sung an stationäre und mobile Endgeräte.

Vorteil: Der Inhalt kann leicht verändert werden, kurze Her­stel­lungs­zeit
Nachteil: große Datenmenge, feste Gestaltungsmuster




HTML5, die statische Website

Sie erlaubt große Gestaltungsfreiräume und bietet mit CSS 3-Stylesheets und Javascript-DOM immer aktuelle Features aus dem Multi­media­bereich. Aufgrund ihrer Flexi­bilität ist ihr Verhalten "responsiv", d.h. das Design der Website reagiert auf die Größe des Aus­gabe­gerätes, oder es passt sich sogar on-the-fly „liquid" (auch: „fluid" oder „elastisch") der Größe des Browser­fensters an. Die statische HTML5-Website ist also keineswegs starr.

Vorteil: individuelle Gestaltungs­möglich­keiten, kleine Daten­menge, schnelles Laden auch bei schwachem Netz
Nachteil: längere Bear­beitungs­zeiten, Änderungen bevorzugt durch Webmaster.




Ihre Entscheidung

Mit hochauflösenden Breitformat-Bildschirmen geht der typische DIN A-Hochformat-Sichtaspekt allmählich verloren, dennoch finden leichte Schriften auf dem Bildschirm Verbreitung, wie wir sie von Drucksachen her kennen. Feine Schriften schneiden alte Zöpfe ab und unterstreichen damit die Qualität eines Relaunches. Dies insbe­sondere bei reiner Text­information, die möglichst ästhetisch, gut lesbar gestaltet und illustriert, optisch von einem "Schaufenster" getrennt wird, damit der Überblick beim ersten Eindruck gewährleistet ist.

Von einem Designbüro dürfen Sie Exklusivität erwarten, Seitengestaltung und Templates – unverwechselbar und direkt auf Sie zugeschnitten. Sie liefern Bildmaterial und Texte. Sie haben keine? Kein Problem, Sie bekommen, was nötig ist, Textbeiträge, Bildbearbeitung, Videoschnitt und Animationen. Vertrauen Sie Ihr Webdesign einem erfahrenen Designer an, denn Webdesign ist mehr als Informations-Technik und Programmierung.